Menu
Menü
X

Letzter Flohmarkt vor dem Fest

Neue Weihnachtsgeschenke gibt es überall, aber das Besondere gibt es beim Flohmarkt der Ökumenischen Fundgrube am Samstag, 15. Dezember zwischen 10 bis 13 Uhr im Ev. Gemeindezentrum Flörsheim, Erzbergerstr. 13a. Das ehrenamtlich engagierte Team der Fundgrube präsentiert Erlesenes aus den vergangenen 100 Jahren, Weihnachtsdeko, kostbare Gläser, Porzellan, Zinn, Gemälde, Spiele und viel Rares für Bares. Der Erlös ist für ausschließlich kirchliche und soziale Zwecke bestimmt.

Winter-Gemeindebrief ist verteilt

Der Winter-Gemeindebrief der evangelischen Kirchengemeinde Flörsheim ist in den vergangenen Tagen von den ehrenamtlichen Helfern ausgetragen worden und ist nun an alle evangelischen Haushalte verteilt. Sollte ein Gemeindemitglied das gelbe Heftchen jedoch nicht im Briefkasten vorgefunden haben, bittet die Kirchengemeinde darum, dies im Gemeindebüro (Telefon 06145-7727) zu reklamieren. Dem Redaktions-Team ist es sehr wichtig, alle Leser zu erreichen.


Gottesdienst am Buß- und Bettag

Die Evangelische Kirchengemeinde Flörsheim lädt am Mittwoch, 21. November um 19.30 Uhr zur Abendmahlsandacht zum Buß- und Bettag ein, die Pfarrer Martin Hanauer und der Kirchenchor gestalten. Älteren oder gehbehinderten Gemeindemitgliedern wird auf Wunsch ein Fahrdienst angeboten (Tel.: 7727).

Totengedenken am Ewigkeitssonntag, Adventsbasar im Ev. Gemeindezentrum und Gedenkfeier in der Friedhofskapelle

Am Ewigkeitssonntag, 25. November, gedenkt die evangelische Kirchengemeinde Flörsheim im Gottesdienst um 9.30 Uhr der Verstorbenen des zu Ende gehenden Kirchenjahres. Die Pfarrer Martin Hanauer und Karl Endemann verlesen ihre Namen und schließen die Verstorbenen sowie ihr

e Angehörigen in die Fürbitten ein.

Anschließend um 10.30 Uhr lädt der evangelische Bastelkreis zum Adventsbasar im Gemeindezentrum, Erzbergerstr. 13a ein. Hier gibt es eine große Auswahl von frischen Adventskränzen, leckeren Marmeladen, handgearbeitetem Advents- und Weihnachtsschmuck sowie Kaffee und Kuchen.

Ab 10.45 Uhr stellt das Kindergottesdienst-Team den Kindern das diesjährige Krippenspiel für Heiligabend vor. Alle Kinder im Alter von 5 bis 12 Jahren sind dazu eingeladen.

Da am Totensonntag viele Angehörige die Gräber ihrer Verstorbenen besuchen, wird am Nachmittag um 14 Uhr zu einer Gedenkfeier in die Friedhofskapelle eingeladen. Diese ökumenische Andacht wird von Pfarrer Martin Hanauer zusammen mit dem Gesangverein Sängerbund gestaltet.

I will sing with the spirit

„I will sing with the spirit"- so lautet das Motto für das diesjährige Chorprojekt des evangelischen Kirchenchors Flörsheim unter der Leitung von Natalija Hammer.
Gemeinsam mit dem Projektchor Kriftel /Eppstein laden die Sängerinnen und Sänger für Sonntag, 4. November 2018 um 17 Uhr in die evangelische Kirche Flörsheim, Bahnhofstraße 14 zum Konzert ein. Das Repertoire umfasst Werke von John Rutter, Leonard Cohen und Abba sowie verschiedene Evergreens und Lieder aus Taizé. Der Eintritt ist frei.
Im Anschluss an das Konzert sind alle Besucher herzlich zu einem kleinen Umtrunk ins benachbarte Ev. Gemeindezentrum eingeladen.

Ev. Kirchenchor sucht Sängerinnen und Sänger für Chorprojekt

Unter dem Motto ,,I will sing with the spirit” startet der Evangelische Kirchenchor ein interessantes Chorprojekt. Es umfasst Werke von John Rutter bis Leonard Cohen, verschiedene Evergreens und Lieder aus Taizé.

Das Konzert findet unter der Leitung von Nataliya Hammer am 4.November um 17 Uhr in der Evangelischen Kirche statt. Der engagierte Kirchenchor sucht dafür Unterstützung. Chorerfahrung ist nicht notwendig und auch Vorsingen wird nicht erwartet. Der Evangelische Kirchenchor heißt alle interessierten Sängerinnen und Sänger herzlich willkommen. Die Proben starten ab sofort und finden immer mittwochs um 19.30 Uhr im Evangelischen Gemeindezentrum in Flörsheim, Erzbergerstr. 13a, statt. Außerdem gibt es zwei bis drei Proben samstags, von 9 bis 13 Uhr.


Neue Pfarrerin für Weilbach

Pfarrerin Ivonne Heinrich übernimmt zusätzlich zu ihrer Arbeit in Diedenbergen die Kirchengemeinde Weilbach. Am Sonntag, 5. August wird sie in der evangelischen Kirche von Weilbach durch Dekan Dr. Martin Fedler-Raupp in ihren Dienst eingeführt. Der Gottesdienst beginnt um 14 Uhr. Anschließend sind alle Besucher zu einem Empfang eingeladen.

Freie Plätze im „Spatzennest“

Das „Spatzennest“ ist eine Eltern-Kind-Einrichtung der Evangelischen Kirchengemeinde Flörsheim in der Erzbergerstraße 13a. Unter der Leitung der Erzieherin Renate Werner-Weitzel werden 2 bis 3-jährige Kinder in den festen Gruppen „Sonnenschein“ oder „Regenbogen“ individuell in ihrer Entwicklung gefördert und entdecken Freude am gemeinsamen Spiel. Die Kinder werden zweimal in der Woche (Montag und Mittwoch oder Dienstag und Donnerstag) von 9 bis 12 Uhr liebevoll und sorgsam betreut. Die Gruppe ist eine gute Vorbereitung auf den Kindergarten. Zum festen Bestandteil des pädagogischen Konzepts gehören das gemeinsame Frühstück, der Umgang mit verschiedenen Materialien, Sprachförderung, Singen sowie die Vermittlung sozialer Erfahrungen. Dabei wird die Erzieherin von jeweils einem Elternteil organisatorisch unterstützt. Möglich ist auch der Besuch beider Gruppen, also an vier Vormittagen. Der monatliche Beitrag für die Teilnahme an einer Gruppe beträgt 60 Euro.

Information unter Tel. 06145/5909900 oder E-Mail gemeindebuero@floersheim-ev.de

top